News-Ticker

Links

Greifswald: Gründung einer Selbsthilfegruppe zu schwarzem Hautkrebs

Am 28. Oktober 2019 gründet sich eine neue Selbsthilfegruppe zum Melanom (schwarzer Hautkrebs) in Greifswald. Das Gründungstreffen findet im Hauttumorzentrum der Universität Greifswald statt. Wenn Sie in Mecklenburg-Vorpommern im Raum Greifswald als selbst Betroffene oder Betroffener bzw. Angehöriger Austausch und Unterstützung suchen, dann schauen Sie gerne [...mehr]

Neue YOKO Selbsthilfegruppe Hautkrebs Oldenburg und Umland

Die nächste Selbsthilfegruppe geht an den Start. Im Oldenburger Land wird es ab dem Frühsommer eine YOKO-Gruppe (japanisch für „Sonnenkind“) geben. Drei Hautkrebspatientinnen organisieren die Gründung und hoffen auf zahlreiche Beteiligung. Nähere Informationen hier: Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen Lindenstraße 12a 26123 Oldenburg Telefon: 0441 884848 info@bekos-oldenburg.de Yoko, [...mehr]

Auch in Kempten gründet sich eine Hautkrebs-Selbsthilfegruppe: der Termin ist der 4.6.2019

Tanja Vetter ist schon eine Weile im Online-Forum „Diagnose Hautkrebs“ vernetzt. Nun möchte sie gerne in Kempten ein Selbsthilfegruppe für Hautkrebs-Patienten gründen und hat auch schon viele Ideen für mögliche Gruppenaktivitäten. Das Gründungstreffen findet am 4. Juni 2019 statt, und danach will man sich jeden ersten Dienstag im Monat um 18.30 Uhr in den Räumen der Krebsberatungsstelle Kempten [...mehr]

Neue Workshop-Termine „Krebs: Was kann ich selber tun?“

Es gibt wieder Termine in mehreren Städten Deutschlands  – auch 2019 finden die Workshops statt, die das Praktische mit dem Informativen verbinden. Kurze Tanzunterricht-Einheiten wechseln sich ab mit Vorträgen zum Thema „Krebs: Was kann ich selber tun?“. Und das Beste: Das Angebot ist [...mehr]

Erklärvideo zur adjuvanten Therapie im Stadium II

Beim Post-Chicago-Kongress in München treffen sich jedes Jahr Hautkrebs-Krebsexperten, um die Erkenntnisse vom größten Krebskongress der Welt, dem ASCO in Chicago zu diskutieren. Mit dabei war auch Astrid Doppler vom Melanom-Info Deutschland, der Facebook-Gruppe von Betroffenen, die sich zum Ziel gesetzt hat, neueste und umfassende Informationen für am Malignem Melanom Erkrankte zu geben. Sie hatte die tolle Idee, einen der interessanten Vorträge des Kongresses in einem Erklärvideo vorzustellen. Das Thema der Präsentation von Jean-Jaques Grob aus Marseille hieß  „Adjuvante [...mehr]

Fernsehbeitrag stellt Erfolge bei Immuntherapien vor

„Kampf dem Krebs – Immuntherapie“ heißt ein aktueller Film des SWR über Immuntherapien bei verschiedenen Krebsarten – natürlich auch dem malignen Melanom. „Schon heute gilt die Immuntherapie als die vielversprechendste neue Methode in der Krebstherapie. Für einige Krebsformen hat sie auch schon Einzug in die Kliniken gefunden. Vor allem bei Hautkrebs gibt es beeindruckende Erfolge, aber auch die ersten Anwendungen bei Lungen- und Blutkrebs machen Hoffnung.“ so die Ankündigung. Die Sendung „betrifft“ stellt die Methode und ihre [...mehr]

Aktualisierte Leitlinie zum Malignen Melanom veröffentlicht

Die S3-Leitlinie Malignes Melanom ist nach zwei Jahren aktualisiert worden und auf den Seiten des „Leitlinienprogramms Onkologie“ der Deutschen Krebsgesellschaft abrufbar. Auch Selbsthilfevertreter vom HKND waren am Prozess beteiligt. Die Leitlinie bewertet den aktuellen Stand der Behandlungsoptionen und soll damit die Behandlungsentscheidung von Arzt und Patient [...mehr]

Vorsicht vor dubiosen Gesundheitstipps im Internet!

Während sich viele social-media Gruppen und Internetseiten um seriöse und evidenzbasierte Informationen bemühen, gibt es ebenso viele Anbieter, deren Tipps mehr als zweifelhaft erscheinen. Der Artikel in der Berliner Morgenpost setzt sich kritisch mit diesen dubiosen Veröffentlichungen auseinander: Das Geschäft mit dubiosen Gesundheitstipps (Berliner Morgenpost vom 24.02.2018) [...mehr]
1 2 3
Menu Title