News-Ticker

2021

Wieder Online-Seminare rund um das Thema Krebs

Die Stiftung Perspektiven lädt wieder Patienten und Angehörige zu einer neuen Runde ihrer Online-Seminarreihe ein. Neue Themen sind z.B. “Schlaf und Träume – eine unterschätzte Ressource” oder der Schwerbehindertenausweis. Die Teilnahme ist kostenlos und die Seminare sind offen für Patienten mit allen Arten von Krebserkrankungen und Versicherte aller [...mehr]

Impfung gegen COVID für Mycosis-Fungoides-Patienten?

Immer wieder fragen besorgte Patienten, die vom kutanen T-Zell-Lymphom (Mycosis fungoides und Sézary-Syndrom) betroffen sind, ob eine Impfung gegen COVID-19 sich auf das Krankheitsbild auswirken könne. Der Experte Prof. Dr. Chalid Assaf vom Helios Klinikum Krefeld teilt seine [...mehr]

Hören & Lernen – der HKND-Podcast geht auf Sendung

Herzlich willkommen beim neuen HKND-Podcast “Hören & Lernen”. In unserer ersten Folge haben wir Prof. Ralf Gutzmer aus Minden gefragt, was das Jahr 2021 für Hautkrebs-Patienten an Innovationen gebracht hat. Er leitet die Universitätsklinik für Dermatologie, Venerologie, Allergologie und Phlebologie im Johannes Wesling Klinikum [...mehr]

Endlich wieder Fulda!

Am letzten Oktoberwochenende hieß es für sechs Selbsthilfe-Gruppenleiterinnen des HKND aus ganz Deutschland: Auf nach Fulda! Anlass war der vierte Workshop der Reihe “Selbsthilfe bewegt”. Ziel der Fortbildung war, die Beratungskompetenz der Teilnehmerinnen zu stärken und sie dabei zu unterstützen, erfolgreiche und für alle Teilnehmenden gewinnbringende Gruppentreffen zu [...mehr]

Dr. Johannes Wimmer erklärt wie wichtig Selbsthilfe ist

Er ist aus dem Fernsehen und von Youtube sehr beliebt und bekannt: Dr. Johannes Wimmer erklärt medizinische Zusammenhänge immer sehr einfach und anschaulich. In diesem Video fasst er kurz zusammen, warum Selbsthilfe einem selbst gut tut und auch als vierte Säule des Gesundheitswesens eine immer größere Bedeutung spielt. Wir finden, er hat [...mehr]

Die KKH warnt: Achtung Sonne – Hautkrebs nimmt zu

Laut Kaufmännischer Krankenkasse (KKH) erhielten im vergangenen Jahr bundesweit 45 % mehr Frauen und Männer die Diagnose ‚schwarzer Hautkrebs‘ als noch 2010. Demnach nahmen Hautkrebserkrankungen in einigen Bundesländern in den vergangenen zehn Jahren besonders zu. So führt Sachsen das Ranking beim ‚schwarzen Hautkrebs‘ mit einem Anstieg von rund 89 % an, gefolgt von Brandenburg und Niedersachsen (plus 79 bzw. 76 [...mehr]

Urlaubssonne genießen – Hautkrebs vermeiden

Sommerzeit ist Urlaubzeit. Doch ob Auslandsreise oder heimatliche Entdeckungstour – der Schutz vor krebserregenden UV-Strahlen ist wichtig. Der UV-Index beschreibt die sonnenbrandwirksame UV-Strahlungsstärke. Er ist weltweit einheitlich definiert und wird von verschiedenen Diensten im In- und Ausland bereitgestellt. Die ADP und die Krebshilfe geben Tipps gegen [...mehr]

Neues Infoportal Hautkrebs bietet gesicherte und aktuelle Inhalte

Wie schütze ich meine Haut vor der Sonne? Wie funktioniert das Hautkrebs-Screening? Welche Arten von Hautkrebs gibt es und wie werden sie richtig behandelt? Die NVKH bietet jetzt eine Webseite für alle, die gesicherte und aktuelle Informationen zum Thema Hautkrebs suchen, von der Vorbeugung zur Diagnose bis zur Behandlung und Nachsorge. Betroffene und ausgewiesene Hautkrebs-Expert:innen haben sie [...mehr]

Jetzt Mitglied werden!

Unterstützen Sie die Arbeit des Hautkrebs-Netzwerks Deutschland e.V. – Ihr Beitrag zählt! Einfach Formular ausfüllen und absenden. Unser Ziel ist es, die Situation von Hautkrebspatienten deutlich zu verbessern, eine optimale medizinische Versorgung zu erreichen und die Informations- und Forschungssituation für Patienten mit Hautkrebs zu optimieren. Ein wissenschaftlicher Beirat unterstützt uns dabei, vor allen Dingen in medizinischen Fragen. Auf Wunsch unterstützen wir Sie auch bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns. Hier Formular herunterladen [...mehr]

Die Expertenvorträge vom Hautkrebs-Patiententag am 17.04.

Der 5. Deutsche Hautkrebs-Patiententag war, wie im ersten Teil des Berichts beschrieben, ein voller Erfolg. Und er war von der Beteiligung und den Inhalten her wieder eine Bestätigung, dass das Hautkrebs-Netzwerk relevante Antworten auf die Bedürfnisse von Hautkrebs-Betroffenen bietet. Im zweiten Teil unseres Berichtes geht es nun etwas ausführlicher um die [...mehr]
1 2