News-Ticker

Studie: Prognose bei mehreren Melanomen nicht schlechter

Eine amerikanische Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die Heilungsaussichten für Patienten, die an mehreren Melanomen erkranken, nicht schlechter sein sollen.

Auf der Webseite Onko-Internetportal der Krebsgesellschaft wurde die Studie kurz vorgestellt. Verglichen wurden die Krankheitsverläufe bei Patienten mit nur einem Melanom und solchen mit mehreren Melanomen. Dabei gab es bei den Überlebensdaten keinen Unterschied zwischen den beiden Patientengruppen.

Denn manche Patienten haben nicht nur ein malignes Melanom, sondern gleich mehrere. Offenbar müssen sie, so die Studienautoren, müssen Patienten, nicht aus diesem Grund mit einer schlechteren Prognose rechnen.

Original-Quelle der Studie:

Grossman D et al. Similar survival of patients with multiple versus single primary melanomas based on Utah Surveillance, Epidemiology, and End Results data (1973-2011). Journal of the American Academy of Dermatology 2018, 79(2):238-44

 

Anne Wispler

Menu Title