News-Ticker

Februar 2016

Gedanken zum Weltkrebstag 2016

Seit zehn Jahren gibt es den Weltkrebstag (4. Februar), um weltweit mehr Bewusstsein für Vorbeugung und Behandlung von Krebs zu schaffen. Der von der Welt­krebs­organisation „Union internationale contre le cancer“ (UICC) ins Leben gerufene Aktionstag steht dieses Jahr unter dem passenden Motto „Wir können. Ich kann.“ Denn wir können und sollten als Betroffene aktiv werden – ob individuell oder in der Gemeinschaft. Unsere Erfahrungen aus der Krebs-Selbsthilfe lehren, dass es vielen Betroffenen wichtig ist, selbst aktiv am Heilungsgeschehen mitzuwirken. Schon bei der Entscheidung [...mehr]

IQWiG: Zusatznutzen von Dabrafenib/ Trametinib-Kombi

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen IQWiG bewertete die Kombi Dabrafenib/ Trametinib bei fortgeschrittenem Melanom mit BRAF-V600-Mutation. Bei Frauen sieht das Institut einen erheblichen Zusatznutzen wegen Verlängerung des Überlebens. Bei Männern sei ein Zusatznutzen nicht quantifizierbar. Dabrafenib (Handelsname Tafinlar) ist seit 2013 zur Behandlung von fortgeschrittenem schwarzem Hautkrebs zugelassen, und zwar bei Erwachsenen mit metastasiertem oder nicht mehr operablem Melanom mit einer BRAF-V600-Mutation. Seit September 2015 ist Dabrafenib für [...mehr]

Onko-Internetportal: Aktuelle Nachrichten zum Krebs

Auf dem Informationsportal der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. finden Sie viele aktuelle Beiträge zu Krebs und natürlich auch Hautkrebs. Entweder zeitlich geordnet oder nach Stichwortsuche werden Sie hier schnell fündig. Aktuell wird beispielsweise darüber berichtet, dass Patienten mit malignem Melanom nicht selten an einer zweiten eigenständigen Krebserkrankung erkranken. Mitunter treten beide Krebserkrankungen sogar gleichzeitig auf. Bei Patienten, die die Diagnose schwarzer Hautkrebs (malignes Melanom) erhalten, ist erhöhte Aufmerksamkeit geboten: Nicht selten erkranken sie auch an [...mehr]
Menu Title