News-Ticker

Checkpoint-Inhibitoren

Antikörper, die sich gezielt gegen Kontrollpunkte im Immunsystem richten; diese “Immun-Checkpoints” verhindern normalerweise eine Überfunktion des Immunsystems gegen gesunde Zellen, können aber auch von Tumoren aktiviert werden. Tumor-bekämpfende Immunzellen werden dadurch geschwächt. Checkpoint-Inhibitoren verhindern die Unterdrückung der Immunantwort und bewirken, dass das Immunsystem den Tumor verstärkt angreift.

Siehe auch: PD-1-Inhibitor

« Back to Glossary Index
Menu Title