News-Ticker

Jahrestreffen des Melanoma Patient Network Europe in Brüssel

Beim diesjährigen Treffen des Melanoma Patient Network Europe in Brüssel vom 24. bis 26. April 2015 ging es um neue Therapieoptionen beim Melanom im Stadium III und IV sowie um unterschiedliche Ansätze der Patientenbeteiligung in der Forschung und Zulassung neuer Hautkrebsmedikamente. Die Notwendigkeit von ethisch vertretbaren Medikamentenstudien und die Benachteiligung von Melanompatienten in den ärmeren europäischen Ländern wurden besonders engagiert in Angriff genommen.

Weiter ging es unter anderem um das „Risiko, keine Risiken einzugehen“, so auch der Titel des Netzwerktreffens. Damit ist die unterschiedliche Perspektive von Patienten gemeint, die in einem lebensbedrohlichen Stadium ihrer Erkrankung u.U. auch bereit sind, die Risiken und Nebenwirkungen zu konfrontieren, die normalerweise als zu hoch eingestuft werden.

Ein Video (leider nur auf englisch) gibt einen kleinen Einblick in die Konferenz und das Netzwerken der europäischen Patientenvertreter, darunter auch der Hautkrebs-Selbsthilfe Buxtehude und der Selbsthilfe Hautkrebs Berlin.

Menu Title