News-Ticker

WLAD-Patientensymposium 2022: Online-Webinar behandelt auch Hautlymphome

Am 15.9. ist der Welt-Lymphom-Tag (WLAD). Das lymphome.ch patientennetz schweiz bietet aus diesem Anlass am 17.9. einen ganzen Tag Vorträge und Workshops, u.a. auch zu den Hautlymphomen (Mycosis fungoides und Sézary-Syndrom). Die Veranstaltung ist auch Auftakt der Veranstaltungsreihe der DACH-Allianz Hautlymphome, die in Zukunft jedes Jahr gemeinsame Vorträge für den deutschsprachigen Raum anbieten will.

Logo Welt-Lymphom Tag 2022Virtuelles Patientensymposium zu Lymphomen

Das WLAD-Patientensymposium 2022 am 17. September wird von 9.45 bis 16.00 Uhr virtuell stattfinden. So haben Betroffene und Interessierte aus dem deutschsprachigen Raum die Möglichkeit an der Veranstaltung teilzunehmen, freut sich Rosmarie Pfau, die Gründerin der ersten Gesprächsgruppe für Lymphombetroffene und Angehörige in der Schweiz, die heute das lymphome.ch patientennetz schweiz leitet. Lymphome.ch möchte die Bevölkerung sensibilisieren, damit Personen bei entsprechenden Symptomen ihren Arzt aufsuchen. Die Symptome eines Lymphoms können denjenigen von weniger ernsten Krankheiten ähneln. Symptome, wie z.B. anhaltender Husten, Schwellungen am Hals, in der Achselhöhle oder in den Leisten, die mehr als 2-3 Wochen andauern, sollten von einem Arzt abgeklärt werden, dennoch – nicht jede Lymphknotenschwellung ist ein Lymphom! Die kutanen oder Hautlymphome zeigen sich vielfach ähnlich wie Ekzeme oder Schuppenflechte sowie als rote Flecken, die nicht verschwinden. Mehr dazu hier: Kutane Lymphome (CTCL)

Zur Webseite der Veranstaltung und zur Anmeldung geht es hier:

WLAD 2022 (lymphome.ch)

Es sind Plenarvorträge, ein Patienteninterview sowie fünf Parallelgruppen vorgesehen. Nach dem Impulsreferat haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten stellen oder während des Webinars  in die CHAT-Funktion schreiben können. Ihre Fragen dürfen Sie aber auch schon vorgängig in einer Email direkt an info@lymphome.ch senden oder bei der Anmeldung in das entsprechende Feld schreiben.
Zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich! Mit diesem Link gelangen Sie zur Registrierung und Wahl der passenden Parallelgruppe.
Kurz vor dem Anlass werden Sie per Email weitere Instruktionen sowie den Link für die Teilnahme am Webinar erhalten.

Was ist der Welt-Lymphom-Tag (WLAD)?

Rund um den Erdball machen am Welt-Lymphom-Tag (WLAD) am 15. September jeden Jahres Lymphompatienten-Organisationen auf die Bedeutung dieser Krebskrankheit aufmerksam. Durch Partnerschaften zwischen den Patienten-Organisationen soll der Austausch von Erfahrungen, aber auch von Fachwissen über die Lymphomerkrankung gefördert werden. Der Internationale Welt-Lymphom-Tag WLAD (Worldwide Lymphoma Awareness Day) ist eine globale Initiative, die von der Lymphoma Coalition, einem weltweiten Non-Profit-Netzwerk von Lymphompatientengruppen ins Leben gerufen wurde.

Was ist die DACH-Allianz Hautlymphome?

Die ‚DACH-Allianz Hautlymphome‘ engagiert sich für die Anliegen von Hautlymphom-Betroffenen und informiert und sensibilisiert die Öffentlichkeit. Sie wurde im Februar 2022 von Patientenorganisationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH-Region) gegründet. Die Selbsthilfe Kutane Lymphome im Hautkrebs-Netzwerk ist auch mit dabei. Mehr hier: DACH-Allianz Hautlymphome gegründet.

awi

Beitrag teilen oder drucken (bei Problemen Adblocker ausschalten):
Menu Title