News-Ticker

Nackte Tatsachen: Tausende ziehen sich aus um vor Hautkrebs zu warnen

Etwa 2.500 Freiwillige haben sich am Bondi Beach von Sydney splitternackt auszogen, um für den US-Fotografen Spencer Tunick zu posieren. Das Kunstprojekt soll der Aufklärung gegen Hautkrebs dienen.

Tausende Menschen haben sich für eine Kunstaktion des US-Fotografen Spencer Tunick ausgezogen. Dieser  ließ die unbedeckten Frauen und Männer nach einer Choreographie am Strand synchron agieren und sich z.B. in den Sand legen. Gleichzeitig warben die Teilnehmer für einen guten Zweck. Die Zahl der Teilnehmenden entsprach mit 2.500 etwa der Zahl an Australier:innen, die jedes Jahr an Hautkrebs sterben.

Mehr dazu: https://www.morgenpost.de/vermischtes/article237006141/Nackt-am-Surf-Strand-Kunstaktion-am-Bondi-Beach.html

und:  https://www1.wdr.de/nachrichten/tausende-nackte-kunstaktion-sydney-100.html

Die Homepage der Non-Profit.Organisation, die sich für Hautchecks einsetzt: https://skincheckchampions.com/

Beitrag teilen oder drucken (bei Problemen Adblocker ausschalten):
Menu Title