News-Ticker

Nachrichten

Greifswald: Neue Selbsthilfegruppe zu schwarzem Hautkrebs

Am 28. Oktober 2019 gründete sich eine neue Selbsthilfegruppe zum Melanom (schwarzer Hautkrebs) in Greifswald. Das Gründungstreffen fand im Hauttumorzentrum der Universität Greifswald statt. Die Treffen finden alle vier Wochen im Rahmen der Hautkrebssprechstunde der Hautpoliklinik [...mehr]

Bericht vom Deutschen Hautkrebskongress in Ludwigshafen

Auf dem diesjährigen Deutschen Hautkrebskongress der ADO in Ludwigshafen trafen sich über 900 Expertinnen und Experten – aber auch Patientenvertreter konnten sich auf dieser wichtigen Veranstaltung auf den neuesten Stand bringen. Forschung, klinische Praxis und Versorgung im Bereich Hautkrebs wurden hier vorgestellt und [...mehr]

Bitte an unsere Mitglieder in eigener Sache

Liebe Mitglieder des HKND, wir haben eine Bitte in eigener Sache: Um den Aufwand und die Kosten für Mitgliederverwaltung gering zu halten, bitten wir um Ihre Einwilligung zum SEPA-Lastschriftverfahren. Wir möchten Sie noch einmal darüber informieren, dass wir, wie in unserer Gebührenordnung festgelegt, Bearbeitungskosten in Höhe von 3,00 Euro pro Buchung erheben müssen, wenn Sie [...mehr]

Aktuelle Umfrage zum Hautkrebs-Bewusstsein

Eine repräsentative Umfrage zum Bewusstsein in Bezug auf die Risiken einer Hautkrebs-Erkrankung hat das Umfrage-Portal YouGov erstellt. Obwohl doch fast die Hälfte der Deutschen Angst hat Hautkrebs zu bekommen, geht nur ein Drittel mindestens alle zwei Jahre zur Früherkennungsuntersuchung. Bedenklich ist dass immerhin jeder Fünfte denkt, dass Vorbräunen im Solarium gegen Sonnenbrand [...mehr]

Neue Leitlinie zur Aktinischen Keratose und zum Plattenepithelkarzinom

Im Juni 2019 ist eine S3-Leitlinie zur Aktinischen Keratose (AK) und zum Plattenepithelkarzinom (PEK) der Haut erschienen. Ärztliche Leitlinien zu Krebsbehandlung sollen Orientierung bei der Behandlung geben. Die Leitlinie enthält Themen, die in den Vorgänger-Leitlinien unberücksichtigt geblieben sind, wie die nicht-invasive Hautkrebsdiagnostik und UV-induzierter Hautkrebs als [...mehr]

Sonnenschutz mit Sonnencremes – JA oder NEIN?

Immer wieder erhält das Hautkrebs-Netzwerk Anfragen dazu, ob Sonnencremes zum Schutz der Haut vor Sonnenschäden und Hautkrebs empfehlenswert sind. Frau Prof. Dorothée Nashan von unserem wissenschaftlichen Beirat hat hierzu folgende Stellungnahme [...mehr]

Von Mitbetroffenen und Experten lernen: Der 4. Hautkrebs-Patiententag in Münster

Am 5. April 2019 fand der vierte Hautkrebs-Patiententag für Hautkrebsbetroffene, Angehörige und Interessierte statt. Die jährliche Veranstaltung des HKND gastierte dieses Mal im Nordrhein-Westfälischen Münster und war sehr gut besucht. Das konzentrierte Programm reichte von der Vorbeugung über Diagnose, Therapie und deren Nebenwirkungen bis zu den aktuellsten Erkenntnissen zum Hautkrebs und dem, was Patienten für sich [...mehr]

NDR-Visite zum Thema IGeL-Leistungen beim Hautarzt

Als sogenannte IGeL-Leistung bieten Hautärzte etwa eine Hautkrebs-Früherkennung und eine Entfernung von Altersflecken an. Welche der kostenpflichtigen Leistungen sind sinnvoll? Die Sendung NDR-Visite vom 30.04.2019 klärt darüber auf. Vor allem die oft sinnvolle Untersuchung mit dem Auflichtmikroskop wird leider nicht in jedem Fall bzw. von jeder Kasse bezahlt. Das Video ist 5:30 Minuten lang und [...mehr]

Neue YOKO Selbsthilfegruppe Hautkrebs Oldenburg und Umland

Die nächste Selbsthilfegruppe geht an den Start. Im Oldenburger Land wird es ab dem Frühsommer eine YOKO-Gruppe (japanisch für „Sonnenkind“) geben. Drei Hautkrebspatientinnen organisieren die Gründung und hoffen auf zahlreiche Beteiligung. Nähere Informationen hier: Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen Lindenstraße 12a 26123 Oldenburg Telefon: 0441 884848 [...mehr]

Noch dicke Bretter zu bohren: 5. NVKH mit dem Schwerpunkt Patientenorientierung

Die Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs (NVKH), die vom 21. bis 22. Februar 2019 in Berlin stattfand, hatte diesmal den Schwerpunkt „Patientenorientierung im deutschen Gesundheitswesen“. Vertreterinnen und Vertreter aus den Reihen der Patienten, der Forschung und des medizinischen Personals sowie der Politik und des Gesundheitswesens arbeiten in diesem Gremium zusammen mit dem Anspruch, die Versorgung von Hautkrebspatienten [...mehr]

Aus den Fachgesprächen der 5. NVKH: Das Projekt „Was hab ich?“ und neue Erkenntnisse zum Einfluss von Stress

Im Rahmen der 5. Nationalen Versorgungskonferenz Hautkrebs (NVKH), die am 22. Und 23. Februar in Berlin stattfand, konnten wir wieder spannende Einblicke in aktuelle Forschungsfragen und Projekte gewinnen. Das Expertengremium trifft sich einmal im Jahr zum wissenschaftlichen Austausch. In diesem Jahr wurde dabei ein Start-Up vorgestellt, dass ärztliche Befunde in eine patientengerechte Sprache „übersetzt“ und [...mehr]
1 2 3 4 5 12