News-Ticker

Fokus

60.000 Melanome weltweit unerkannt wegen COVID-19?

Eine alarmierende Zahl: Bis zu sechzigtausend Melanome könnten wegen COVID-19 unerkannt geblieben sein. Eine internationale Umfrage der Global Coalition for Melanoma Patient Advocacy ergab, dass bis zu ein Fünftel weniger Melanome während der Covid-19-Pandemie weltweit diagnostiziert wurden. Deshalb ist die Selbstuntersuchung der Haut so wichtig, ob alleine oder mit dem [...mehr]

Unsere neue Broschüre „Ernährung, Bewegung & Naturheilverfahren — Was kann ich selber tun?“ ist da!

Patienten haben ein Anrecht auf gut geprüfte Therapien der komplementären Medizin, deren Wirksamkeit in Studien nachgewiesen wurde. In einer neuen Broschüre des Hautkrebs-Netzwerks Deutschland wird laienverständlich erklärt, was komplementäre Medizin ist und welche Chancen und Risiken bestehen. Geschrieben hat sie Expertin Jutta Hübner, Professorin für Integrative Onkologie in [...mehr]

Jetzt Mitglied werden!

Unterstützen Sie die Arbeit des Hautkrebs-Netzwerks Deutschland e.V. – Ihr Beitrag zählt! Einfach Formular ausfüllen und absenden. Unser Ziel ist es, die Situation von Hautkrebspatienten deutlich zu verbessern, eine optimale medizinische Versorgung zu erreichen und die Informations- und Forschungssituation für Patienten mit Hautkrebs zu optimieren. Ein wissenschaftlicher Beirat unterstützt uns dabei, vor allen Dingen in medizinischen Fragen. Auf Wunsch unterstützen wir Sie auch bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns. Hier Formular herunterladen [...mehr]