Prof. Dr. Eckhard Breitbart

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, dass sich eine weitere Selbsthilfegruppe für Melanompatienten gründet, und zwar heute im hohen Norden in Greifswald. Mit der Diagnose Hautkrebs konfrontiert zu sein, löst bei den Betroffenen vielfach den Wunsch aus, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Die einen sind vor allem am Informationsaustausch interessiert, die anderen finden persönliche Begegnung hilfreich. 

Wie funktioniert eigentlich eine Selbsthilfegruppe?  Und wie unterstützt das Hautkrebs-Netzwerk dabei? Am 1.11. ist z.B. in Berlin Gelegenheit, beim Hautkrebs-Patiententag des HTCC mehr darüber zu erfahren. Um die gegenseitige Unterstützung ging es auch im Workshop SELBSTHILFE BEWEGEN, über den wir kurz berichten.

Vom 29. Deutschen Hautkrebskongress kommt nun auch ein ausführlicher Bericht, ebenso wie von der Offenen Krebskonferenz in Frankfurt a.M.

Sie sehen, der Herbst ist nicht langweilig....viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen

Anne Wispler

Stellvertretende Vorsitzende des HKND

---
Greifswald: Gründung einer Selbsthilfegruppe zu schwarzem Hautkrebs

Greifswald: Gründung einer Selbsthilfegruppe zu schwarzem Hautkrebs

Am 28. Oktober 2019 gründet sich eine neue Selbsthilfegruppe zum Melanom (schwarzer Hautkrebs) in Greifswald. Das Gründungstreffen findet im Hauttumorzentrum der Universität Greifswald statt. Wenn Sie in Mecklenburg-Vorpommern im Raum Greifswald als selbst Betroffene oder Betroffener bzw. Angehöriger Austausch und Unterstützung suchen, dann schauen Sie gerne vorbei!

Mehr...

---
Workshopteilnehmer

Fit für Selbsthilfe - erfolgreicher Workshop für Gruppenleiter*innen

Schon zum dritten Mal hat das HKND den bundesweiten Workshop „Selbsthilfe BEWEGEN“ für Gruppenleiter*innen angeboten. Gemeinsam wurden dabei wieder Ziele und Prioritäten für die Vereinsarbeit festgelegt. Mit der Fortbildungsreihe machen wir uns jährlich fit für die Herausforderungen im gemeinsamen Kampf gegen den Hautkrebs.

Mehr...

---
Hautkrebs-Patiententag

1. November 2019: Hautkrebs-Patiententag an der Charité

Sie wollen alles über den Hautkrebs in seinen unterschiedlichen Formen erfahren? Der Patienten-Informationstag wird vom Hauttumorcentrum der Charité Berlin (HTCC) zusammen mit der Selbsthilfe Hautkrebs Berlin und der Berliner Krebsgesellschaft veranstaltet.

Mehr...

---
Bericht vom Deutschen Hautkrebskongress in Ludwigshafen

Bericht vom Deutschen Hautkrebskongress in Ludwigshafen

Auf dem diesjährigen Kongress der ADO trafen sich über 900 Expertinnen und Experten - aber auch Patientenvertreter konnten sich auf dieser wichtigen Veranstaltung auf den neuesten Stand bringen. Forschung, klinische Praxis und Versorgung im Bereich Hautkrebs wurden hier vorgestellt und diskutiert.

Mehr...

---
8. Offene Krebskonferenz in Frankfurt am 26.10.2019

8. Offene Krebskonferenz in Frankfurt am 26.10.2019

„Miteinander reden – verstehen – gemeinsam handeln“, unter dem Motto fand die 8. OKK in Frankfurt statt.Das HKND war mit einem Infostand vertreten und die Selbsthilfe-Gruppe Orchidee aus Frankfurt hatte die Gelegenheit sich vorzustellen.

Mehr...

---
AG Dermatologische Prävention und Deutsche Krebshilfe plädieren für UV-Schutz und Solarien-Verzicht

AG Dermatologische Prävention und Deutsche Krebshilfe plädieren für UV-Schutz und Solarien-Verzicht

Die Tage werden spürbar kühler und dunkler. So mancher packt bereits die Koffer, um in sonnenreichere Regionen zu entfliehen. Unsere Haut hingegen vermisst den Sommer nur mäßig. Denn neben Helligkeit und wohltuender Wärme bringt die Sonne auch krebserregende UV-Strahlung mit sich. „Der Mensch kann die UV-Strahlen mit seinen Sinnen nicht wahrnehmen. Treffen sie auf die Haut, schädigen diese in Sekundenschnelle das Erbgut von Hautzellen“, erklärt Professor Dr. Eckhard Breitbart, Dermatologe und Vorsitzender des HKND und der ADP.

Mehr...

---

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Newsletter interessieren. Um ihn optimal lesen zu können, wählen Sie die Option "Bilder anzeigen" in Ihrem Mailprogramm oder klicken Sie oben auf "Schauen Sie sich diesen Newsletter in Ihrem Browser an".

---

Absender: Hautkrebs-Netzwerk Deutschland e.V.

Hautkrebs-Netzwerk Deutschland e.V.
c/o Prof. Dr. Eckhard Breitbart
Am Krankenhaus 1A
21614 Buxtehude
e.breitbart@hautkrebs-netzwerk.de

Verantwortlich für den Newsletter und die Homepage - V.i.S.d.P., Programmierung und Layout:

Anne Wispler
webredaktion@hautkrebs-netzwerk.de

Titelbild: crazymedia - Fotolia

Hier aus dem Newsletter austragen - Bearbeite Dein Abonnement 

Hautkrebs-Netzwerk Deutschland e.V.

Ausführliches Impressum
https://hautkrebs-netzwerk.de/impressum/

Unsere Datenschutzerklärung:
https://hautkrebs-netzwerk.de/datenschutzerklaerung/