Prof. Dr. Eckhard Breitbart

Liebe Leserinnen und Leser,

zur Aufgabe von Selbsthilfeorganisationen wie dem Hautkrebs-Netzwerk Deutschland gehört sowohl die Beratung von Betroffenen und Angehörigen als auch die Einflussnahme auf Politik, Verwaltung und die Versorgungsstruktur. Auch wir nehmen beide Aufträge ernst und haben für dieses Jahr bereits einige Termine auf dem Zettel.

Ende dieser Woche findet die 5. Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs (NVKH) in Berlin statt. Die NVKH vernetzt deutschlandweit behandelnde und forschende Dermatologinnen und Dermatologen, Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger und andere Akteure des Gesundheitswesens miteinander. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Ziele des Nationalen Krebsplans im Bereich der Dermatologie in die Praxis umzusetzen. Bei der diesjährigen Konferenz stehen die Themen Patientenorientierung und Gesundheitskompetenz im Mittelpunkt. Auch drei Vertreterinnen des HKND werden dazu vor Ort die Erfahrungen und Interessen der Selbsthilfe vorstellen und vertreten.

Im April richten wir dann auch schon wieder zum mittlerweile 4. Mal den Hautkrebs-Patiententag aus, dieses Mal in Münster. Bei dieser Veranstaltung ist es uns wichtig, sowohl Patientinnen und Patienten über Neuerungen in der Therapie und aktuelle medizinische Themen zu informieren, als auch Alltagsfragen von Hautkrebs-Betroffenen aufzugreifen, zum Beispiel was die Ernährung oder den Umgang mit sozialen Netzwerken betrifft.

Bei zwei Tagungen des „Melanoma Patient Network Europe“ (MPNE), des europaweit agierenden Netzwerks von und für Melanompatientinnen und -patienten sind wir auch aktiv eingebunden und werden wieder berichten, was sich in der Bekämpfung des schwarzen Hautkrebses mittlerweile getan hat.

Vielleicht haben Sie ja auch schon das ein oder andere kleinere oder größere Projekt für dieses Jahr geplant oder bereits angefangen. Dafür wünschen wir Ihnen viel Kraft.

Ihr Eckhard Breitbart
Vorsitzender des HKND 

 

---
Logo Yoko Hannover

26. Februar 2019: Selbsthilfegruppe Hautkrebs gründet sich in Hannover

Unter dem Namen „YOKO - Selbsthilfegruppe Hautkrebs Hannover“ gründet sich im Februar eine neue Gruppe. Zwei Patientinnen des Hauttumorzentrums Hannover haben sich dazu entschlossen, eine Anlaufstelle für Hautkrebspatientinnen und -patienten und deren Angehörige aufzubauen. Geplant sind regelmäßige Treffen einmal im Monat.

Mehr...

---
logo

Bis 12. März kommentieren: Konsultationsfassung der S3-Leitlinie Melanom

Die Konsultationsfassung der Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Melanoms wurde jetzt im Internet veröffentlicht. Bis zum 12. März 2019 können Interessierte diese Fassung kommentieren, Verbesserungsvorschläge machen oder Ergänzungen vorschlagen. Mündige Patienten sollten diese Chance nutzen!

Mehr...

---
Der Hautkrebs-Patiententag 2019 findet in Münster statt

Der Hautkrebs-Patiententag 2019 findet in Münster statt

Am 6. April 2019 findet unser 4. Hautkrebs-Patiententag statt. Die bundesweite Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für aktuelle Therapien interessieren und Experten und Patientenvertreter zum Thema Hautkrebs live erleben möchten. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr...

---
Selbsthilfegruppe Hautkrebs Saarbrücken gegründet

Selbsthilfegruppe Hautkrebs Saarbrücken gegründet

Noch kurz vor Weihnachten wurde in Saarbrücken eine neue YOKO-Hautkrebs-Selbsthilfegruppe von Antje Backes und ihren Mitstreiterinnen und Mitstreitern gegründet. Die Gruppe wird sich in Zukunft regelmäßig jeden letzten Donnerstag im Monat von 18 bis 20 Uhr in der örtlichen Selbsthilfekontaktstelle treffen.

Mehr...

---
Tanzschritt

Neue Workshop-Termine "Krebs: Was kann ich selber tun?"

Es gibt wieder Termine in mehreren Städten Deutschlands  - auch 2019 finden die Workshops statt, die das Praktische mit dem Informativen verbinden. Kurze Tanzunterricht-Einheiten wechseln sich ab mit Vorträgen zum Thema "Krebs: Was kann ich selber tun?". Und das Beste: Das Angebot ist kostenlos.

Mehr...

---

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Newsletter interessieren. Um ihn optimal lesen zu können, wählen Sie die Option "Bilder anzeigen" in Ihrem Mailprogramm oder klicken Sie oben auf "Schauen Sie sich diesen Newsletter in Ihrem Browser an".

Absender: Hautkrebs-Netzwerk Deutschland e.V.

Hautkrebs-Netzwerk Deutschland e.V.
c/o Prof. Dr. Eckhard Breitbart
Am Krankenhaus 1A
21614 Buxtehude
e.breitbart@hautkrebs-netzwerk.de

Verantwortlich für den Newsletter und die Homepage - V.i.S.d.P., Programmierung und Layout:

Anne Wispler
webredaktion@hautkrebs-netzwerk.de

Titelbild: crazymedia - Fotolia