News-Ticker

2.10.2021: Patientenkongress Hautkrebs des MID

Der virtuelle Patientenkongress Hautkrebs am 2. Oktober 2021 wird von Melanom Info Deutschland e.V. für Hautkrebs-Betroffene und Angehörige durchgeführt. Neben Vorträgen gibt es verschiedene Austauschformate wie Workshops und virtuelle Kaffeebars.

LogoMit dem Patientenkongress Hautkrebs möchte die Patienten-Initiative Melanom Info Deutschland e.V. Hautkrebs-Betroffene und Angehörige mit Expert*innen im Bereich von Onkologie und Hautkrebs verbinden. Dabei geht es um neueste Verfahren, Studien, Forschungsergebnisse und Medikamente.

Außerdem können Betroffene ihre Fragen den renommierten Expert*innen direkt stellen und sich mit anderen Betroffenen austauschen. Der Kongress findet online statt und ist kostenfrei.

TERMIN
Samstag, 2. Oktober 2021, 09.00 bis 17.30 Uhr

Anmeldung und weitere Infos hier: https://patientenkongress-hautkrebs.de/

Über diese Webseite wird am Kongresstag das Programm ohne Anmeldung zu sehen sein.

Aktueller Terminhinweis:

14.00 bis 14.30 Uhr: Experten-Fragerunde: Lymphome der Haut mit Dr. Chalid Assaf
Stellen Sie Ihre Fragen zu Lymphomen der Haut.

Hier um 14:00 Uhr der EXPERTENFRAGERUNDE „LYMPHOME DER HAUT“ PER ZOOM BEITRETEN

Programmflyer: https://patientenkongress-hautkrebs.de/wp-content/uploads/2021/08/Medea_Patientenkongress_Infoflyer.pdf

Expert*in in eigener Sache werden

Das Programm ist breit gefächert und reicht von Vorträgen zur Diagnostik und Therapie von verschiedenen Hautkrebsarten, über Umgang mit Nebenwirkungen, bis zum Vorbeugen von Hautkrebs. Für die Diskussionsrunden haben die Veranstalter*innen mehrere spannende Themen ausgewählt, so zum Beispiel den Dauerbrenner Kommunikation unter dem Motto „Let’s talk tacheles“. In den Runden am Nachmittag wird es um den Umgang mit Tod und Trauer gehen und in einem speziellen Forum für Angehörige sprechen die Teilnehmer*innen über die Angst, was noch geschehen wird.

In zwei parallel stattfindenden Live-Streams kann man nach Interesse auswählen, was man sich ansehen möchte. In allen Sitzungen kann man über einen Chat Fragen stellen. Viele namhafte Expert*innen haben ihre Teilnahme zugesagt, Betroffene und Angehörige kommen zu Wort und gestalten den Tag aktiv mit.

Der Hauptsponsor Novartis Pharma AG bietet unter dem Titel „Mein Ziel: Leben! Mit allem was dazugehört“ eine interaktive Diskussionsrunde an. Das Symposium des Hauptsponsors Sanofi-Genzyme bietet den Zuschauer*innen einen Einblick in die Welt der Medikamentenentwicklung. Wie kommen neue Therapien in die medizinische Praxis? In der Sitzung „Von der Idee zur Therapie: Hinter den Kulissen der Medikamentenentwicklung“ wird Prof. Jochen Maas, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, dazu Rede und Antwort stehen. Über den Tag verteilt werden zwei virtuelle „Kaffeebars“ angeboten, in denen man sich mit Gleichgesinnten unterhalten und austauschen kann.

Schirmherrin ist Astrid Hiege

Die Schirmherrschaft über den Kongress übernimmt Frau Astrid Hiege von der Hiege Stiftung – Die deutsche Hautkrebsstiftung. Aus der persönlichen Betroffenheit heraus haben die Eheleute Hiege im Jahre 2006 die Stiftung gegründet. Ihr Ziel ist die Förderung der Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Diagnostik und Behandlung von Hautkrebs, insbesondere des schwarzen Hautkrebses. Mehr als 1,6 Mio. Euro flossen in den vergangenen elf Jahren in die Erforschung der Krankheit.

Beitrag teilen oder drucken (bei Problemen Adblocker ausschalten):