News-Ticker

Nachrichten

IQWiG: Zusatznutzen von Dabrafenib/ Trametinib-Kombi

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen IQWiG bewertete die Kombi Dabrafenib/ Trametinib bei fortgeschrittenem Melanom mit BRAF-V600-Mutation. Bei Frauen sieht das Institut einen erheblichen Zusatznutzen wegen Verlängerung des Überlebens. Bei Männern sei ein Zusatznutzen nicht quantifizierbar. Dabrafenib (Handelsname Tafinlar) ist seit 2013 zur Behandlung von fortgeschrittenem schwarzem Hautkrebs zugelassen, und zwar bei Erwachsenen mit metastasiertem oder nicht mehr operablem Melanom mit einer BRAF-V600-Mutation. Seit September 2015 ist Dabrafenib für [...mehr]

Onko-Internetportal: Aktuelle Nachrichten zum Krebs

Auf dem Informationsportal der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. finden Sie viele aktuelle Beiträge zu Krebs und natürlich auch Hautkrebs. Entweder zeitlich geordnet oder nach Stichwortsuche werden Sie hier schnell fündig. Aktuell wird beispielsweise darüber berichtet, dass Patienten mit malignem Melanom nicht selten an einer zweiten eigenständigen Krebserkrankung erkranken. Mitunter treten beide Krebserkrankungen sogar gleichzeitig auf. Bei Patienten, die die Diagnose schwarzer Hautkrebs (malignes Melanom) erhalten, ist erhöhte Aufmerksamkeit geboten: Nicht selten erkranken sie auch an [...mehr]

Advent

Liebe Leserinnen und Leser, Das Hautkrebs-Netzwerk blickt auf ein sehr arbeitsreiches Jahr zurück und viele neue Selbsthilfegruppen haben sich gegründet. Damit das noch einfacher wird, erarbeiten wir gerade einen „Werkzeugkoffer“, der die Mitglieder in der erfolgreichen Gruppenarbeit unterstützen soll. Im September wählten wir einen neuen Vorstand, der nun unter der Leitung von Prof. Eckhard Breitbart die erfolgreiche Arbeit des Gründungsteams um Annegret Meyer fortsetzt. Die Anliegen der Patient*innen brachten wir in verschiedenen Fachgremien wie z.B. der Nationalen [...mehr]

Erfolgreicher erster Deutscher Hautkrebs-Patiententag

Viele Fakten und Infos zum Thema Hautkrebs, Motivierendes zum Umgang mit der Krankheit und ein starkes Plädoyer für die wichtige Rolle von Selbsthilfegruppen – das bot der 1. Deutsche Hautkrebs-Patiententag in Berlin. Annegret Meyer von der Selbsthilfegruppe Hautkrebs Buxtehude begrüßte die Teilnehmer und stellte die Ziele des Hautkrebs-Netzwerks Deutschland vor. Rund 90 Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland waren am 6.11. ins VKU-Forum in Berlin-Mitte gekommen, um sich auf der von mehreren deutschen Hautkrebs-Selbsthilfegruppen organisierten Veranstaltung persönlich zu [...mehr]

Jahrestreffen des Melanoma Patient Network Europe in Brüssel

Beim diesjährigen Treffen des Melanoma Patient Network Europe in Brüssel vom 24. bis 26. April 2015 ging es um neue Therapieoptionen beim Melanom im Stadium III und IV sowie um unterschiedliche Ansätze der Patientenbeteiligung in der Forschung und Zulassung neuer Hautkrebsmedikamente. Die Notwendigkeit von ethisch vertretbaren Medikamentenstudien und die Benachteiligung von Melanompatienten in den ärmeren europäischen Ländern wurden besonders engagiert in Angriff genommen. Weiter ging es unter anderem um das „Risiko, keine Risiken einzugehen“, so auch der Titel des [...mehr]

Deutsche Krebsgesellschaft

Die Deutsche Krebsgesellschaft ist die größte wissenschaftlich-onkologische Fachgesellschaft in Deutschland. Sie engagiert sich für eine Krebsversorgung auf Basis evidenzbasierter Medizin und Interdisziplinarität. Ihr Ziel ist eine hohe Qualität der onkologischen Versorgung. [...mehr]

Krebshilfe warnt: Vorbräunen im Solarium erhöht Hautkrebsgefahr

Die Deutsche Krebshilfe warnt: Jeder Gang ins Solarium erhöht das Hautkrebsrisiko. Dies gilt auch für das Vorbräunen mit künstlichen UV-Strahlen. Solarien werden derzeit verstärkt als Urlaubsvorbereitung genutzt. Der dadurch erworbene Eigenschutz vor UV-Strahlen ist allerdings gering. Ausführliche Informationen rund um die Themen UV-Strahlung, Bräune, Solarium, Hautkrebs und Prävention von Hautkrebs bietet der neue Präventionsratgeber „Ins rechte Licht gerückt: Krebsrisikofaktor Solarium“ der Deutschen Krebshilfe und der ADP. Den Präventionsratgeber gibt es kostenfrei per Post [...mehr]

Unterrichtsmaterialien

Mit ihren jährlichen Hautkrebs-Kampagnen und ihren Unterrichtsmaterialien für Kinder und Jugendliche machen die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) auf die Hautkrebs-Prävention für verschiedene Altersgruppen aufmerksam. [...mehr]
1 6 7 8 9
Menu Title